Kreta



Auf Kreta kenne ich mich relativ gut aus, ist es doch die Insel, die ich seit den frühen Achtzigerjahren nicht selten dreimal im Jahr aufgesucht habe und von der ich jedes Mal wieder begeistert zurückkehrte. Von dem Eiland mit der Formel "Kríti = GR2", das mit seinen südlichen Kaps und der vorgelagerten Insel Gávdos hinüberleitet zu einem anderen Erdteil: den Weiten der libyschen und ägyptischen Sáhara und ihren vorgelagerten Städten wie Alexandria und Port Said – mit ihren früher großen griechischen Minoritäten. Irgendwann einmal würde ich gerne den Lichterschein einer dieser nordafrikanischen Großstädte in einer klaren südkretischen Nacht auf Bergeshöhe erleben dürfen.

Heute dient mir der "kleine Kontinent" am südlichen Abschluss der Ägäis nicht selten als Ausgangsbasis für Exkursionen in die Dodekánissa und andere Ecken der griechischen Inselwelt.



MartinPUC, im August 2006